Scroll

Livestream: Sophie Rennert singt Mendelssohn mit dem Radio Philharmonic Orchestra in Utrecht

Nachdem Sophie Rennerts ursprüngliche österliche Konzertplanung, in Grafenegg mit der Wiener Akademie unter Martin Haselböck die Schauspielmusik „Rosamunde“ von Schubert zu singen, coronabedingt abgesagt wurde, konnte sie ein Einspringen für den Altpart in Felix Mendelssohn-Bartholdys Oratorium „Paulus“ mit der Niederländischen Radiophilharmonie unter Thierry Fischer in Utrecht zusagen. Das Konzert wird vom holländischen Radio live gestreamt.

Gleich danach kehrt Sophie Rennert zu den Proben für die Partie der Phèdre in Rameaus „Hippolyte et Aricie“ an das Nationaltheater Mannheim zurück. Die Produktion kann nach einem ersten Versuch kurz vor dem ersten Corona-Lockdown im März 2020 auch jetzt vorläufig nicht vor Publikum gespielt werden, wird diesmal aber auf jeden Fall am 21. und 24. April 2021 aufgezeichnet. Mit ein bisschen Glück gibt es dann im Juli 2021 noch Vorstellungen mit Publikum!

Niederländische Radio Philharmonie und
Großer Rundfunkchor
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Paulus, op. 36
Sophie Rennert Alt
2. April 2021 20:15

Künstler in diesem Artikel