Bass Unnsteinn Arnason singt zu Hause in Island

Sein Studium und den Start in seine Sängerlaufbahn hat der isländische Bassist Unnsteinn Arnason in Österreich, u.a.in Wien, in Innsbruck, bei den Bregenzer Festspielen und an der Oper Zürich absolviert. Nun singt er zum ersten Mal an der Isländischen Oper jene Partie, die er auch in Bregenz verkörpert hat, den kaiserlichen Kommissar in Puccinis „Madama Butterfly“ unter der musikalischen Leitung von Levente Török in einer Inszenierung von Michiel Dijkema.

Giacomo Puccini: „Madama Butterfly“
Unnsteinn Árnason: Il Commissario imperiale
4. März (Premiere), 11., 18., 25. 26. März; 1. April 2023

Künstler in diesem Artikel