Zeitgenössische Oper: Fabrice di Falco in Nizza als Echnaton von Philip Glass

Im November 2020 konnte der Countertenor Fabrice di Falco sein Publikum nur via Streaming überzeugen. Jetzt hat die Produktion der Oper „Akhnaten“ von Philip Glass unter der musikalischen Leitung von Léo Warynski und in der Inszenierung und Choreographie von Lucinda Childs an der Opéra Nice Côte d’Azur endlich auch live Premiere. Fabrice di Falco in der Titelrolle haucht dem großen Pharao, der Ägypten mit dem Sonnengott Ra einen einzigen Gott geben wollte, Leben ein. Auf Basis von Pyramidentexten, darunter einem Gedicht von Echnaton selbst, beschreibt Philip Glass in dieser Oper Echnatons Leben von der Thronbesteigung bis zu seinem – historisch nicht belegten – gewaltsamen Sturz.

Opéra de Nice
„Akhnaten“
Fabrice Di Falco: Akhnaten
12.11.2021 (Premiere), 14., 16.11.2021

Künstler in diesem Artikel