Wien–Barcelona: Sophie Rennert mit Bach und Hasse

Die österreichische Mezzosopranistin Sophie Rennert widmet sich im November dem barocken Repertoire: Das Wiener Konzerthaus ist inzwischen mit der Aufführung sämtlicher Bach-Kantaten bei Abend Nr. 31 angekommen. Unter der musikalischen Leitung von Luca Pianca ist Sophie Rennert diesmal gemeinsam mit Hélène le Corre, Johannes Bamberger, Georg Nigl, dem Ensemble Claudiana und der Company of Music zu hören.

Für Johann Adolph Hasses „Marc Antonio e Cleopatra“ geht es danach gemeinsam mit Delphine Galou und der Accademia Bizantina unter Ottavio Dantone nach Barcelona, in das Konzerthaus „L’Auditori“.

J.S.Bach: Kantaten
Konzerthaus Wien, Mozart-Saal
5. November 2018

J.A.Hasse: Marc’Antonio e Cleopatra (Cleopatra)
L’Auditori, Barcelona, Sala 1 Pau Casals
11. November 2018

 

Künstler in diesem Artikel