Wiederaufnahme: Matthias Hoffmann als Mandarin in „Turandot“ an der Oper Köln

Im Februar hat Bassbariton Matthias Hoffmann sein Master-Studium Lied und Oratorium an der MDW in Wien bei Florian Boesch und Karlheinz Hanser mit einem fulminanten Prüfungskonzert und einer einstimmigen Auszeichnung abgeschlossen. Im März kehrt er als Mandarin in der schon in den Vorjahren sehr erfolgreichen Produktion von Puccinis „Turandot“ (Regie: Lydia Steier, Dirigent: Christoph Gedschold) auf die Bühne der Oper Köln zurück.

Oper Köln
Giacomo Puccini: Turandot
Matthias Hoffmann: Ein Mandarin
15., 19., 26. März, 01., 03., 05., 07., 11., 13. April 2020

Künstler in diesem Artikel