Taisiya Labetskaya singt Marthe Schwertlein in St. Gallen

Nach ihrem Einstand als Elfe in Dvořaks „Rusalka“ wird die Mezzosopranistin Taisiya Labetskaya in ihrer zweiten Produktion am Theater St. Gallen die Marthe Schwertlein in Gounods „Faust“ singen. Die musikalische Leitung übernimmt Michael Balke, für die Inszenierung zeichnet Ben Baur verantwortlich.

Theater St. Gallen
Charles Gounod: Faust
Taisiya Labetskaya: Marthe Schwertlein
26. Oktober (Premiere), 31. Oktober, 03., 12., 17., 22. November, 01., 11., 15., 21., 29. Dezember 2019, 17., 27. Jänner, 04. Februar, 05., 25. März 2020

Künstler in diesem Artikel