Silvesterkonzert: Matteo Macchioni an der Königlich Dänischen Oper Kopenhagen

Nachdem er als Conte Almviva in „Il barbiere di Siviglia“ und erst vor kurzem als Don Ferrando in „Così fan tutte“ an der Königlich Dänischen Oper Kopenhagen erfolgreich war, wird der italienische Tenor Matteo Macchioni jetzt an diesem Haus mit Ausschnitten aus „Orphée aux enfers“ und „La belle Hélène“ von Jacques Offenbach das neue Jahr begrüßen.

Königlich Dänische Oper Kopenhagen
Neujahrskonzert
31.12.2019, 12.00 Uhr und 17:45 Uhr
Anna Kasyan, Mezzsopran
Matteo Macchioni: Tenor
Dirigent: Sébastien Rouland

Künstler in diesem Artikel