Rollendebüt: Nora Sourouzian als Ježibaba in St. Gallen

Im italienischen Fach kennt man Nora Sourouzianmittlerweile als ausdrucksstarken dramatischen Mezzosopran. Bevor sie in dieser Spielzeit ihr Konzertrepertoire um das Verdi-Requiem erweitert und wieder als Eboli und Carmen auf der Bühne steht, debütiert sie jetzt als Ježibaba in Dvořáks „Rusalka“ am Theater St. Gallen.

Theater St. Gallen
Antonín Dvořák: Rusalka
Nora Sourouzian: Ježibaba
21. September (Premiere), 29. September, 02., 06., 20., 29. Oktober, 02., 14. November, 08., 13., 17. Dezember 2019, 07. Februar 2020

Künstler in diesem Artikel