Premiere 2: Tamara Ivaniš in Donizettis „Viva la Diva“ am Salzburger Landestheater

Nach ihrem großen Erfolg als Madame Silberklang in Stuttgart schlüpft die junge kroatische Sopranistin Tamara Ivaniš an ihrem Stammhaus, dem Salzburger Landestheater, in die Rolle der Secunda donna in der Bearbeitung von Donizettis Opera buffa „Le convenienze e le inconvenienze teatrali“, die hier in Salzburg unter dem Titel „Viva la diva“ auf die Bühne gebracht wird.

Salzburger Landestheater
Gaetano Donizetti: Viva la Diva
Tamara Ivaniš: Luigia, Seconda donna
8. (Premiere), 18., 21., 23., 29. Februar, 4., 8., 15., 20., 24., 26. März, 2. April 2020

Künstler in diesem Artikel