Konzerte: Johannes Wildner mit Brahms und Elgar in Maribor und mit Johann Strauss in Wien

Zu einer regelmäßigen Zusammenarbeit haben das Symphonieorchester Maribor und der österreichische Dirigent Johannes Wildner in den letzten Jahren gefunden. Immer steht eine Komposition eines oder einer slowenischen Komponisten oder Komponistin am Beginn des Programms. Diesmal ist es „Ilova gora“ von Marjan Kozina. Weiters kommen das 2. Klavierkonzert von Brahms und die Enigma-Variationen von Elgar zur Aufführung.

Nach der Absage des traditionellen Konzerts des Wiener Johann Strauss Orchesters im Mai im Wiener Musikverein  kehrt Johannes Wildner am 26. Oktober beim Konzert zum Nationalfeiertag an das Pult des Orchesters zurück.

Nationaltheater Maribor – Symphonieorchester
Johannes Wildner: Dirigent
Marjan Kozina: Ilova gora
Johannes Brahms: Konzert für Klavier No. 2 in B-Dur, Op. 83
Edward Elgar: Variations Enigma
Solist: Andrew von Oeyen, piano
22.10.2020

Musikverein Wien – Konzert zum Nationalfeiertag
Wiener Johann Strauss Orchester
Johannes Wildner: Dirigent
26.10.2020

Künstler in diesem Artikel