Konzert: Johannes Wildner mit Brahms und Beethoven in Aabenraa und Flensburg

Unter strengsten Corona-Auflagen kämpft auch das Sonderjylland Symphonie Orchester unter seinem Chefdirigenten Johannes Wildner darum, weiter für sein Publikum da sein zu dürfen. Diesmal dirigiert Johannes Wildner die Egmont-Ouvertüre und die 4. Symphonie von Ludwig van Beethoven. Dazwischen steht Brahms Doppelkonzert mit **Albena Danailova**, der Konzertmeisterin der Wiener Philharmoniker, und **Tamás Varga**, dem Solocellisten der Wiener Philharmoniker, auf dem Programm.

Sonderjylland Simfoniorkester
L.v. Beethoven: Egmont-Ouverture, g-moll op. 84
J. Brahms: Konzert für Violine, Violoncello und Orchester, a-moll, op. 102
L.V.Beethoven: Symphonie Nr. 4 b-Dur, op. 60
Johannes Wildner: Dirigent
Solisten: Albena Danailova, Violine
Tamás Varga, Violoncello
26.11.2020, 20:00 Aabenraa
27.11.2020, 19.30 Flensburg

Künstler in diesem Artikel