Karriereschritt: Tenor Philipp Kapeller wechselt an die Staatsoper Hannover

Nach fünf überaus erfolgreichen Jahren am Oldenburgischen Staatstheater wechselt Philipp Kapeller mit der Spielzeit 2019/20 an die Staatsoper Hannover. Er wird dort in seiner ersten Saison Partien wie Monostatos in Mozarts „Zauberflöte“ und den Prinzen Andreas Stephan in Paul Abrahams Operette „Märchen im Grand-Hotel“ singen.
Vorher, im September 2019, kehrt er aber nochmals als Ari Leschnikoff in den „Comedian Harmonists“ an sein ehemaliges Stammhaus in Oldenburg zurück.

Staatstheater Oldenburg
Comedian Harmonists
Philipp Kapeller: Ari Leschnikoff
4. September (Wiederaufnahme), 21., 24., 28. September; 6., 24. Oktober 2019; 30. Januar; 2. Februar 2020

Künstler in diesem Artikel