Debüt: Nora Sourouzian als Azucena zum ersten Mal an der Seattle Opera.

In Graz, Essen und Kopenhagen konnte man die Frankokanadierin Nora Sourouzian bereits als Azucena in Verdis „Il trovatore“ erleben. Jetzt gibt sie ihr Debüt an der Seattle Opera ebenfalls in dieser Rolle. In der Regie von Dan Wallace Miller und unter der musikalischen Leitung von Carlo Montanaro wird sie auch diesmal wieder Rache für ihre Mutter nehmen.

Seattle Opera: G. Verdi, „Il trovatore“
Nora Sourouzian: Azucena
13., 19., 23. und 26. Januar 2019

Künstler in diesem Artikel