Christoph Seidl im Konzert und als Mesner in Puccinis Tosca am Gärtnerplatztheater

Als Konzertsänger präsentiert sich der österreichische Bass Christoph Seidl, mit der Basspartie des „Stabat Mater“ von Antonín Dvořák im Herkules-Saal in München mit den Münchner Symphonikern.

Am Gärtnerplatztheater in München, wo er seit drei Jahren Ensemblemitglied ist, steht er nach der Partie des Don Inigo Gomez in „L’heure espagnole“ nun als Mesner in Puccinis „Tosca“ auf der Bühne.

Münchner Symphoniker
Antonín Dvořák : Stabat mater
Christoph Seidl: Bass
10. November 2019

Staatstheater am Gärtnerplatz
Giacomo Puccini: Tosca
Christoph Seidl: Mesner
16. November 2019, 20., 29. Februar, 14. März 2020

Künstler in diesem Artikel