Scroll

Tempus fugit: Aber nicht alles vergeht …

Grade haben wir noch ein Gutes Neues Jahr gewünscht, haben gehofft, dass im vor uns liegenden Jahr zumindest für die eine oder andere Krise der Welt bessere Zeichen am Horizont auftauchen, und schon sind wir mittendrin in diesem neuen Jahr, und es ist nirgendwo irgendetwas besser geworden. – Während wir von Asien bis in die USA versucht haben, den Menschen durch Musik etwas Positives mitzugeben, hat sich um uns herum nichts verändert. Und doch hat die Musik nicht nur uns selbst, sondern wie uns auch viele Zuhörer immer wieder sagen, auch unserem Publikum viel Kraft gegeben, mit der wir den Alltag wieder in Angriff nehmen können.

Und so machen wir unverdrossen weiter, weil wir daran glauben, dass es unsere Aufgabe ist, für unsere Werte einzustehen, mit all unserem Enthusiasmus und unerschütterlichen Optimismus!