Katharina Ruckgaber präsentiert sich als Opern-, Lied- und Konzertsängerin

Im Oktober zeigt sich die junge deutsche Sopranistin Katharina Ruckgaber in ihrer ganzen Vielseitigkeit: als Zerlina in Mozarts „Don Giovanni“ gewinnt sie das Publikum genau sie wie als Nanetta in Verdis „Falstaff“ am Theater Freiburg. Gemeinsam mit dem Bariton Ashley Riches und dem Pianisten Sholto Kynoch geht sie beim Oxford-Lieder-Festival auf die Suche nach Magie und Zauberei und wird dabei u.a. in Werken von Mozart, Schubert und Loewe fündig. Und last, but not least steht dann noch Mozarts c-moll Messe mit den Stuttgarter Philharmonikern auf dem Programm.

Theater Freiburg
Wolfgang Amadeus Mozart: Don Giovanni
Katharina Ruckgaber: Zerlina
6. Oktober (Wiederaufnahme), 10.1.2020

Giuseppe Verdi: Falstaff
Katharina Ruckgaber: Nanetta
10. Oktober, 24.11., 25.12.2019, 28.02., 7.3., 29.3.2020

Oxford Lieder Festival
„Magical Mysteries“ mit Katharina Ruckgaber, Sopran, Ashley Riches, Bariton, und Sholto Kynoch, Klavier
14. Oktober 2019

Stuttgarter Philharmoniker
Villingen-Schwenningen, Franziskaner Konzerthaus
Wolfgang Amadeus Mozart: Große Messe in c-Moll KV 427
Katharina Ruckgaber: Sopran
20. Oktober 2019

Künstler in diesem Artikel