Zeitgenössische Oper: Christoph Filler in „Der goldene Drache“ von Peter Eötvös in Innsbruck

Peter Eötvös hat aus Roland Schimmelpfennigs gleichnamigem Theaterstück „Der goldene Drache“ ein Kleinod des modernen Musiktheaters gemacht, das den Witz, die Melancholie und den Zauber des Stückes umsetzt. Zwei Sängerinnen und drei Sänger verkörpern alle Rollen, oft gegen ihr Alter, Geschlecht oder Stimmfach besetzt. Bariton Christoph Filler kann hier in den Kammerspielen des Tiroler Landestheaters Innsbruck die ganze Palette seines sängerischen und darstellerischen Könnens zeigen.

Tiroler Landestheater Innsbruck
Peter Eötvös: „Der goldene Drache“
Christoph Filler: Der Mann, ein Asiate, die blonde Stewardess lnga, chinesischer Onkel
16., 21., 28.10., 06., 12., 19., 27.11., 15., 17.12.2021

Künstler in diesem Artikel