Premiere: Siyabonga Maqungo als Tamino am Theater Chemnitz

Nach seinem großen Erfolg als Almaviva in Rossinis „La Cenerentola“ an der Oper Leipzig steht der junge Südafrikaner Siyabonga Maqungo in einer weiteren Paraderolle auf der Bühne: In der Neuproduktion der „Zauberflöte“ an seinem Stammhaus, dem Theater Chemnitz, ist er als Tamino zu erleben, eine Rolle, die ihm auf den Leib — und auf die Stimme — geschrieben sein könnte.

W. A. Mozart: „Die Zauberflöte“
Siyabonga Maqungo: Tamino
Theater Chemnitz
Vorstellungen: 2. Februar 2019 (Premiere), 8. Feb., 8., 24. März, 7. April, 12., 23., 28. Mai 2019

Künstler in diesem Artikel