Premiere 1: Katharina Ruckgaber als Susanna in Freiburg

In der Neuproduktion von „Le nozze di Figaro“ (Regie: Joan Anton Rechi, musikal. Leitung: Ektoras Tartanis) am Theater Freiburg wehrt sich Katharina Ruckgaber als Susanna auch diesmal erfolgreich gegen Willkür und Despotismus ihrer Herrschaft.

Ebenfalls im Februar widmet sie sich ihrer großen Leidenschaft, dem Liedgesang, und interpretiert im Rahmen eines Lieder- und Kammermusikabends im Humboldtsaal in Freiburg Werke von Alexander Zemlinsky, Joseph Marx, Alban Berg und Gustav Mahler.

Theater Freiburg
Wolfgang Amadé Mozart: Le nozze di Figaro
Katharina Ruckgaber: Susanna
8. (Premiere), 13., 23. Februar, 21., 26., 29. März, 22. April, 2., 13., 22., 24. Mai 2020

Humboldtsaal
Wien zwischen Jugendstil und Moderne
Katharina Ruckgaber: Sopran
22. Februar 2020

Künstler in diesem Artikel