Philipp Kapeller auch als Musicaldarsteller in Hannover

Neben seinen Auftritten als Monostatos in Mozarts „Die Zauberflöte“ und später in dieser Spielzeit als Basilio in „Le nozze di Figaro“ kann der österreichische Tenor Philipp Kapeller seine große Spielbegabung und Beweglichkeit im Dezember auch in den Dienst des Musicals stellen. In der Uraufführung von „Kasimir und Karoline“, einem Auftragswerk der Staatsoper Hannover von Jherek Bischoff mit einem Libretto, das Martin G. Berger und Martin Mutschler nach dem gleichnamigem Theaterstück Ödön von Horváths gestalteten, übernimmt Kapeller die Rolle des Zuschneiders Schürzinger.

Staatsoper Hannover

Jherek Bischoff: „Kasimir und Karoline“, Musical (Uraufführung)
Philipp Kapeller: Schürzinger
8. Dez. 2023 (Premiere), 13., 20., 31. Dez. 2023, 6., 19., 31. Jan., 25. Mai, 6., 13. Juni 2024.

Künstler in diesem Artikel