Opernrarität: Philipp Kapeller in Rameaus „Les Paladins“ in Oldenburg

In einer echten Haute-Contre-Partie präsentiert sich Philipp Kapeller am Staatstheater Oldenburg als Atis und Fee Manto in Jean-Philippe Rameaus „Les Paladins“. Unter der Leitung des französischen Dirigenten und Barockspezialisten Alexis Kossenko macht der aus Paris stammende Oldenburger Ballettdirektor Antoine Jully mit seiner in die Handlung integrierten BallettCompagnie aus „Les Paladins“ eine Ballettoper ganz in Rameaus Sinn.

Jean-Philippe Rameau: „Les Paladins“
Philipp Kapeller: Atil und Manto, eine Fee
Staatstheater Oldenburg
Vorstellungen: 16. Februar 2019, 19:30 (Premiere), 19. Feb., 14. März, 13., 28., 31. Mai, 6., 23., 26. Juni 2019

Künstler in diesem Artikel