Österreichische Erstaufführung: Sophie Rennert und Wolfgang Resch in Peter Eötvös „Angels in America“ in Wien und Budapest.

„Angels in America“, eine Oper von Peter Eötvös nach einem Theaterstück von Tony Kushner, der dafür den Pulitzer Preis bekam, verarbeitet die Mc Carthy Ära, die sich in den USA zu Beginn des Kalten Krieges durch klare anti-kommunistische und konservative Positionen auszeichnete. Obwohl die Handlung an eine Epoche gebunden scheint, ist die Aktualität vieler Aspekte allgegenwärtig.
Sophie Rennert und Wolfgang Resch stellen in zentralen Rollen der Oper ihre große Begabung, Musik unserer Zeit zum Leben zu erwecken, unter Beweis.
Die Produktion der Neuen Oper Wien wird in Wien (Museumsquartier) und Budapest (Müpa) gezeigt.

Neue Oper Wien
Peter Eötvös: Angels in America
Sophie Rennert: Harper Pitt/Ethel/Angel Antartica
Wolfgang Resch: Joe Pitt
26. September (Premiere), 28., 29. September 1. Oktober (Museumsquartier Wien), 10., 12. Oktober (MÜPA Budapest) 2019

Künstler in diesem Artikel