Neuproduktion: Wolfgang Stefan Schwaiger als Marullo in „Rigoletto“ bei den Bregenzer Festspielen

Der Bariton Wolfgang Stefan Schwaiger, Ensemblemitglied der Oper Köln und dieses Jahr auch als Giove in Cavallis „La Calisto“ am Teatro Real in Madrid erfolgreich, ist sozusagen bereits Stammgast in Bregenz: Nach seinem Don Giovanni in der Produktion des Operstudios der Festspiele vor drei Jahren war er zuletzt zwei Sommer lang als Morales in „Carmen“ zu hören. Dieses Jahr kehrt er als Marullo in Verdis „Rigoletto“ zurück. Darüberhinaus ist er auch als Baritonsolist für Ravels Orchesterlieder „Don Quichotte à Dulcinée“ mit dem Symphonieorchester Vorarlberg unter Ariane Mathiakh zu erleben.

Bregenzer Festspiele
Giuseppe Verdi: Rigoletto
Wolfgang Stefan Schwaiger: Marullo
17. Juli – 18. August 2019

Maurice Ravel: Don Quichotte à Dulcinée, Lieder für Bariton und Orchester
Symphonieorchester Vorarlberg,
Dir.: Ariane Mathiakh
Wolfgang Stefan Schwaiger, Bariton
18. August 2019

Künstler in diesem Artikel