Katleho Mokhoabane, Tenor: Herzlich willkommen bei Esther Schollum Artists Management!

Derzeit noch Mitglied des Opernstudios der Wiener Staatsoper, wechselt der südafrikanische Tenor Katleho Mokhoabane mit der kommenden Spielzeit ans Hessische Staatstheater Wiesbaden, wo er Partien wie Tamino, Jaquino oder Conte Almaviva singen wird. An der Wiener Staatsoper ist er nach Auftritten als Kunz Vogelgesang in Wagners „Die Meistersinger von Nürnberg“, als Vierter Jude in Richard Strauss „Salome“, als Pisandro in Monteverdis “Il ritorno d’ulisse in patria”, als Erster Priester in „Die Zauberflöte“, als Joe in „La fanciulla del West“, und als Liederverkäufer in „Il tabarro“ in der laufenden Spielzeit noch als Erster Gralsritter im „Parsifal“ zu erleben.

Wiener Staatsoper

Richard Wagner: „Parsifal“
Katleho Mokhoabane: Erster Gralsritter
1., 3. April 2024

Pfarrkirche St.Lorenzen im Mürztal

Gioacchino Rossini: „Stabat Mater“
Katleho Mokhoabane: Tenor Solo
20. April 2024

Künstler in diesem Artikel