Scroll

Bariton Thomas Essl wieder als Escamillo in Chemnitz

Der österreichische Bariton Thomas Essl beendete die vergangene Spielzeit mit seinem fulminanten Rollendebüt als Wozzeck, von dem die Kritik schrieb: Der Bariton Thomas Essl leistet dabei als Wozzeck ein fulminantes Debüt, das diese schwierige Figur in all ihren bemitleidenswerten und wahnhaft verstörenden Winkeln auflodern lässt. Nun bleibt er der Oper Chemnitz als Ensemblemitglied treu und ist in der neuen Spielzeit, nach dem Eröffnungskonzert als erstes in der Wiederaufnahme von Bizets „Carmen“ wieder als Escamillo zu hören.

Oper Chemnitz
Eröffnungskonzert
Thomas Essl, Bariton
9. September 2023

Georges Bizet: Carmen
Thomas Essl: Escamillo
29. September 2023