Vielseitig: Sophie Rennert mit Mozart in England und als Liedsängerin in Österreich - ab 2.6.

SophieRennertpiaclodi 022 150x150Ian Page und seine Classical Opera widmen sich seit 2015 mit dem Programm „Mozart 250“ in jedem Jahr jenen Werken Mozarts, die vor genau 250 Jahren geschrieben wurde. In diesem Rahmen singt Sophie Rennert am 2. Juni in Birmingham und am 6. und 8. Juni in der neu renovierten Queen Elizabeth Hall in London die Giacinta in „La Finta Semplice“. Ian Page wird am Pult dieser konzertanten (in Birmingham) und halb-szenischen (in London) Aufführungen mit Regula Mühlemann als Rosina und Chiara Skerath als Ninetta stehen.
Ebenfalls im Juni wird die junge Mezzosopranistin im Rahmen des „Great Talent“-Programms des Wiener Konzerthauses im Musikverein für Steiermark in ihrer Heimatstadt Graz (13. Juni), in Wien (14. Juni) und im Stift Kremsmünster (16. Juni) Kammermusikabende – gemeinsam mit Emmanuel Tjeknavorian, Violine; Ziyu He, Violine, Viola; Gerhard Schulz, Viola; Dominik Wagner, Kontrabass; und Elisabeth Leonskaja, Klavier – geben.