Premiere: Unnsteinn Árnasson in Menottis „Der Konsul“ in Innsbruck – 3.2.

Nach seinen Debüts als Crespel in Hoffmanns Erzählungen und als Egon von Wildenhagen in „Der Vetter aus Dingsda“ ist der junge isländische Bass Unnsteinn Árnasson ab 3. Februar als Mr. Kofner in Menottis „Der Konsul“ am Tiroler Landestheater Innsbruck zu hören. Die musikalische Leitung übernimmt der GMD des Pfalztheaters Kaiserslautern, Uwe Sandner. Regie führt René Zisterer.