Premiere: Tamara Ivaniš als Barbarina am Landestheater Salzburg - 20.1.

Ivanis qu madmimiNachdem die junge Kroatin Tamara Ivaniš in dieser Spielzeit schon als Olympia und beim Neujahrskonzert im Großen Festspielhaus Salzburg mit dem Frühlingsstimmenwalzer überzeugt hat, ist sie ab 20.1. in der Neuproduktion von "Le Nozze di Figaro" unter der musikalischen Leitung von Adrian Kelly, in der Inszierung von Jakopo Spirei als Barbarina zu erleben.